Am Donnerstag, den 23. Mai um 17.00 Uhr stellt Siegfried Laferton sein neues Buch „Josefs letzte Heimkehr“ im Landratsamt Ostallgäu in Marktoberdorf vor. Es beschäftigt sich mit dem Thema Schwabenkinder. Genauer gesagt geht es um das traurige Schicksal von Josef Lechleitner, der in seinem Heimatort im Lechtal kurz nach der Heimkehr aus dem Allgäu an einer dort erlittenen Körperverletzung starb. Weder in Deutschland noch in Österreich war das eine große Schlagzeile in der Presse, die Polizei ermittelte nicht einmal. Aber in den USA schlug der Fall hohe Wellen. Von „boys and girls sold like slaves“ (Buben und Mädchen, die wie Sklaven verkauft wurden) war dort die Rede, und es wurde massiv Stimmung gegen das Deutsche Kaiserreich gemacht. Der Autor ist dem Schicksal des unglücklichen Buben nachgegangen und er hat sich auf Spurensuche begeben, warum gerade in den USA eine regelrechte Presselawine ins Rollen kam.

 

Im Rahmen der Veranstaltung kann das Buch zum Preis von 28,- € erworben werden. Um Voranmeldung unter 08342-9159898 wird gebeten.

 

Foto und Flyer: Bauer-Verlag

Text: Kornelia Hieber

 

Monday the 20th. - Joomla Templates
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech