WIllkommen auf Heimatverein-Marktoberdorf   Click to listen highlighted text! WIllkommen auf Heimatverein-Marktoberdorf Powered By GSpeech

Mit einem großen Fest gedachten Stadt und Heimatverein unter der Mitwirkung von Kolpingfamilie, Stadtkapelle, Kirche und Musikakademie gemeinsam des Clemens Wenzeslaus, Erzbischof und Kurfürst von Trier und Fürstbischof von Augsburg, dessen Todestag sich am 27. Juli 2012 zum 200. Mal jährte.

Angeführt von der Stadtkapelle setzte sich ein Zug von neun Kutschen vom Schlossparkplatz durch die Allee in Bewegung Richtung ehemaliger Tempel. Pfarrer und Bürgermeister, Honoratioren und Ehrengäste fuhren mit und folgten damit einem Weg, den schon der Fürstbischof oft zurückgelegt hatte. Mit dabei auch Clemens Wenzeslaus und seine Schwester Kunigunde, dargestellt von der Kolpingfamilie. Viele Zuschauer schlossen sich dem Zug an oder jubelten ihm vom Weg aus zu.

Am Tempel angekommen segnete Stadtpfarrer Wolfgang Schilling, assistiert von vielen Ministranten, das Kreuz auf dem Gedenkstein, welchen der Heimatverein dort aufgestellt hatte.

Der Gebirgstrachtenverein d'Ostrachtaler aus Bad Hindelang führte in prächtigen Trachten einen historischen Tanz auf. Unters Publikum mischten sich zahlreiche Männer und Frauen in Oberdorfer Tracht. Zusammen mit der Hindelanger Tanzgruppe war auch der dortige Bürgermeister Adalbert Martin nach Marktoberdorf gekommen. Er lud die Bevölkerung ein, eine weitere Sommerresidenz von Clemens Wenzeslaus zu besuchen.

Der Vorsitzende des Heimatvereins Hans Zacherl erläuterte, dass es zum Gedenken ein Stein aus heimischer Erde sein sollte, der mit einem Erzbischofskreuz versehen ist. Als Moderator erklärte Herbert Eigler viel Wissenswertes und so manche Anekdote über den verstorbenen Fürstbischof. Er erklärte ebenfalls, warum dieser Stein so gut zu Clemens Wenzeslaus passe: Der Fürstbischof habe nicht nur die Natur, sondern auch das Einfache geliebt.

Wieder zurück am Schloss zeigte die Kolpingfamilie Ausschnitte aus dem Stück "Die letzte Instanz", in welchem natürlich Clemens Wenzeslaus die Hauptrolle spielte.

Thursday the 22nd. - Joomla Templates
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech