WIllkommen auf Heimatverein-Marktoberdorf   Click to listen highlighted text! WIllkommen auf Heimatverein-Marktoberdorf Powered By GSpeech

Am Donnerstag der 2. Woche nach Pfingsten wird das Hochfest des Leibes und Blutes Christi, Fronleichnam, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird, auch in Marktoberdorf zelebriert.

Nach dem feierlichen Hochamt begleiten die Gläubigen die vom Priester oder Diakon getragene Monstranz mit dem Allerheiligsten in einem Festzug unter Gebet und Gesang durch die Straßen. Die Monstranz wird dabei von einem "Himmel" genannten Stoffbaldachin beschirmt.

Traditionell streuen die Kinder während der Prozession Blumen. Zudem werden von dem Festzug auch vier Altäre zum Gebet aufgesucht. In Marktoberdorf befinden sich die Altäre vor dem Pfarrhof, vor dem Martinsheim, am ehemaligen Gesundheitsamt am Stadtplatz und an der Salzstraße.  

Seit Jahrzehnten wird an Fronleichnam der Altar vor dem Pfarrhof vom Heimatverein Marktoberdorf e.V. aufgestellt und geschmückt. In aller Früh wird der Altar samt Altarbild von starken Männern des Heimatvereins im Pfarrheim St. Martin abgeholt und aufgebaut. Anschließend wird er von kreativen Frauen des Vereins mit zahlreichen frischen Blumen geschmückt und von riesige Blumenbouquets umsäumt. 

Wednesday the 19th. - Joomla Templates
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech